Home / DIY & Handwerk / 10 Möglichkeiten, ein aufmerksamer Käufer zu sein »Achten Sie auf Ihr Zuhause

10 Möglichkeiten, ein aufmerksamer Käufer zu sein »Achten Sie auf Ihr Zuhause

Egal, ob Sie umweltfreundlicher sein, faire Löhne unterstützen oder sicherstellen möchten, dass Sie ein Qualitätsprodukt kaufen, lernen Sie wie man ein bewusster Verbraucher ist Hier fängt alles an.

Indem Sie ein bewusster Verbraucher werden, unterstützen Sie nachhaltige und ethische Unternehmen und gestalten die Welt für eine bessere Zukunft.

Aber wenn Sie nicht genau wissen, wie Sie mit bewusstem Konsum beginnen sollen oder wie Sie Ihre Denkweise in eine nachdenklichere umwandeln sollen, ist dieser Beitrag genau das Richtige für Sie.

Was ist bewusster Konsum?

Wenn Sie sich fragen, was es genau bedeutet, ein bewusster Verbraucher zu sein, müssen Sie auf die Produkte achten, die Sie kaufen. Es bedeutet, Produkte und Marken als Ganzes zu untersuchen, um festzustellen, ob sie ethisch sind.

Sie möchten sich bewusst sein, wie Produkte hergestellt werden und wie sie sich auf die Umwelt, die Menschen und die Wirtschaft auswirken.

Ein bewusster Verbraucher zu sein ist wichtig, weil Sie die Macht haben, kluge Einkaufsentscheidungen zu treffen, und auf diese Weise werden andere Marken ihrem Beispiel folgen.

Jedes Mal, wenn Sie Geld ausgeben, geben Sie eine Stimme für die Art von Welt ab, die Sie wollen.

Anne Lappe

Das liegt daran, dass Sie diese Marken ermutigen, wenn Sie bei einer bewussten Marke einkaufen, weiterhin ihre großartigen Produkte herzustellen und anderen Marken zu sagen, dass DIESES das ist, was Sie wollen.

wie man ein nachhaltiger Verbraucher wird

Hier erfahren Sie, wie Sie ein bewussterer Verbraucher werden können.

1. Achten Sie auf die Produkte, die Sie kaufen

Wenn Sie sich mit Nachhaltigkeit und deren Wichtigkeit vertraut machen, möchten Sie vor allem bewusst einkaufen.

Das liegt daran, dass wir eine Menge Sachen kaufen. Welches ist normal. Nicht jeder ist autark, also müssen wir Dinge kaufen, um unser Leben zu leben.

Aber wo oder von wem wir Produkte kaufen, ist SO wichtig.

Wenn wir uns für den Kauf nachhaltiger Produkte entscheiden, haben wir die Karten für die Arten von Produkten, die weltweit verkauft werden. Wenn eine Marke aufhört, mit etwas Geld zu verdienen, muss sie ein neues und besseres Produkt entwickeln.

bewusster Verbraucher, der mit Einkaufstüten geht

Beispiel für bewussten Konsum

Denken Sie einen Moment darüber nach.

Ziploc-Taschen. Was wäre, wenn die Hälfte der Menschen, die Einwegbeutel verwendeten, einfach stehen blieben und stattdessen wiederverwendbare Beutel wie Stasher-Beutel kauften?

Weißt du was passieren würde?

Die Einnahmen von Ziploc würden um 50% sinken und sie wären motivierter, eine nachhaltigere Option für ihre Einwegbeutel zu wählen, da ihr Umsatzrückgang ein Beweis dafür ist das wollen die Leute.

2. Wegwerfartikel wegwerfen

Etwas, das Sie als bewusster Verbraucher in Betracht ziehen möchten: Werfen Sie die Einwegartikel weg.

Einwegprodukte sind riesige Geldgreifer und der Kunststoff ist schrecklich für die Umwelt.

Diese Unternehmen verdienen viel Geld mit dem Verkauf solcher Artikel, weil die Leute immer wieder zurückkommen, um mehr zu kaufen.

Aber was ist, wenn Sie nicht mehr zurückkommen? Wie in meinem obigen Ziploc-Beispiel müssten sie einige Änderungen vornehmen und eine bessere und umweltbewusste Alternative schaffen.

In Verbindung stehender Beitrag: wie man zu Hause weniger Plastik benutzt.

3. Werden Sie ein gebildeter Verbraucher

bewusstes Konsumieren am Computer

Ich denke, viele Leute benutzen Einwegartikel, weil sie faul sind oder weil sie nicht über nachhaltige Alternativen informiert sind.

Ich weiß, als ich anfing, der Öko-Bewegung zu folgen, wusste ich nicht, was Bienenwachs-Wraps waren oder was ein Sicherheitsrasierer war. Mir fiel nicht einmal ein, dass es bessere Alternativen geben würde.

Einwegprodukte waren die Norm. Damit, Ich wurde über wiederverwendbare Produkte unterrichtet die Einwegartikel ersetzen.

Kehren wir noch einmal zum Beispiel der Ziploc-Tasche zurück.

Möchten Sie lieber 15 US-Dollar pro Monat für Baggies ausgeben, die Sie einmal verwenden, und dann den Müll wegwerfen, der dann auf die Mülldeponie gelangt? Diese Taschen sind nicht recycelbar, also werden sie dort landen.

Sie können versuchen, Ihre Einwegbeutel abzuspülen und wiederzuverwenden, aber diese Arten von Beuteln sind so billig, dass sie möglicherweise nicht halten. Das liegt daran, dass diese Taschen normalerweise nur einmal verwendet werden sollen.

Ich weiß nichts über dich, aber ich würde diese 15 Dollar lieber in wiederverwendbare Taschen investieren, die mir noch viele Jahre halten werden.

4. Bewusste Verbraucher sind bereit, mehr zu zahlen

Viele Verbraucher würden mehr für ein nachhaltiges Produkt bezahlen, mich eingenommen.

Dies könnte daran liegen, dass nachhaltige Produkte in der Regel von besserer Qualität und damit länger haltbar sind. Oder vielleicht wurden die zur Herstellung des Produkts verwendeten Materialien nachhaltig hergestellt, wie zum Beispiel nachhaltig geerntete Bäume oder Bio-Baumwolle.

Aber denken Sie nicht, dass Sie für ein nachhaltiges Produkt immer mehr bezahlen müssen. Während dies in einigen Fällen zutrifft, gilt dies für die meisten nicht.

Woher weiß ich, ob ein Produkt nachhaltig ist?

Nachhaltige Produkte sind Produkte, die ohne oder mit nur geringen Auswirkungen auf die Umwelt hergestellt werden, von der Art und Weise, wie das Produkt hergestellt wird, bis hin zum Ende seines Lebenszyklus.

5. Bewusste Verbraucher sind nicht billig

Schaufensterpuppe mit Mantel und Geldbörse

Um ein ethischerer Verbraucher zu sein, muss man diese „billige“ Kaufmentalität wirklich loslassen.

Ich war vor Jahren sehr sparsam und kaufte nur Artikel, die extrem billig waren. Aber die Sache mit billigen Produkten ist, dass sie sind von geringer Qualität und definitiv nicht nachhaltig.

Dies war, bevor ich anfing, Nachhaltigkeit zu praktizieren. Als ich anfing, grün zu werden, beschloss ich, keine billigen Produkte mehr zu kaufen, nur weil sie billig waren.

Ich bin immer noch sparsam, aber anstatt billig zu kaufen, Ich kaufe hochwertige nachhaltige Produkte, wenn sie zum Verkauf stehen.

6. Folgen Sie bewussten Marken

Ich verfolge die Marken, die ich liebe, und anstatt sofort etwas zu kaufen, das mir gefällt, warte ich darauf, dass es zum Verkauf angeboten wird. Normalerweise funktioniert alles irgendwann, es ist also nur ein Wartespiel.

Auf diese Weise gebe ich mir auch Zeit, um zu entscheiden, ob Ich brauche dieses neue Produkt tatsächlich. Manchmal, wenn der Verkauf kommt, merke ich, dass ich ihn eigentlich nicht mehr will oder brauche.

Also spare ich immer noch extra Geld.

Ich sage extra, weil Sie durch den Kauf nachhaltiger Produkte im Allgemeinen Geld sparen können, weil sie länger halten. Durch den Kauf von Artikeln im Verkauf spare ich noch mehr Geld!

Wenn Sie sich einige nachhaltig bewusste Marken ansehen möchten, lesen Sie diese Beiträge:

7. Kaufen Sie nur Produkte, die Sie brauchen UND lieben

bewusster Verbraucher, der Einkaufstaschen hält

Das Wichtigste daran, ein bewusster Verbraucher zu sein, ist, dass Sie die Produkte, die Sie kaufen, lieben müssen.

Haben Sie zum Beispiel ein Hemd, das Sie schätzen und das am Boden zerstört wäre, wenn es beim Waschen zerstört würde? Oder eine sentimentale Kaffeetasse, die unersetzlich ist, wenn sie kaputt geht?

Dies sind die Arten von Beziehungen, die Sie zu den Dingen haben müssen, die Sie besitzen.

Ich weiß. Beziehungen zu Produkten. Es klingt komisch, aber es ist wirklich wahr.

Wenn Sie das lieben, was Sie besitzen, neigen Sie eher dazu, sich darum zu kümmern, und die meisten nachhaltigen Produkte benötigen diese Pflege.

8. Verbrauchen Sie weniger

Eine andere Möglichkeit, ein bewussterer Verbraucher zu sein, besteht darin, die Anzahl Ihrer Einkäufe zu reduzieren.

Das ist ein großes Ziel von mir als bewusster Verbraucher. Ich möchte aufhören, Sachen zu kaufen.

Ich möchte einmal etwas kaufen und muss es nie wieder kaufen. Oder zumindest nicht für ein paar Jahre.

Aber weniger zu kaufen ist eine großartige Möglichkeit, insgesamt ein nachhaltigerer Verbraucher zu sein.

WEITERLESEN: Dinge zu stoppen, um Geld zu sparen und umweltfreundlicher zu sein.

9. Wenn möglich aus zweiter Hand einkaufen

lokaler Gebrauchtwarenladen

Als bewusster Verbraucher ist es eine große Angewohnheit, sich darauf zu konzentrieren, Artikel aus zweiter Hand anstatt brandneu zu kaufen.

Manchmal brauchen wir eigentlich kein neues Produkt und ein gebrauchtes reicht aus, wie Kleidung oder Möbel.

Persönlich bevorzuge ich aus verschiedenen Gründen gebrauchte Kleidung, und die meisten meiner Möbel sind aus zweiter Hand. Dies spart natürlich Geld, reduziert aber auch den Abfall und sorgt dafür, dass das Geld in meiner Gemeinde fließt.

10. Recherchiere… oder nicht

achtsamer Verbraucher auf Computerforschung

Forschung spielt beim Kauf eines Produkts eine große Rolle, weshalb sie wahrscheinlich der zeitaufwändigste Teil bei der Durchführung nachhaltiger Übergänge ist.

Sie müssen sicherstellen, dass das Produkt alle Kästchen auf Ihrer ethischen Checkliste ankreuzt, aber das braucht Zeit.

Was wäre jedoch, wenn Sie Minuten damit verbringen könnten, sich für ein Produkt zu entscheiden, anstatt Stunden?

Hier kommt EarthHero ins Spiel, ein ethischer Online-Marktplatz.

Jedes Produkt wurde bereits überprüft und einem Genehmigungsverfahren unterzogen.
Jedes Produkt ist nachhaltig oder ethisch oder auf den Planeten ausgerichtet.

Und wenn Sie bereits nachhaltige und ethische Produkte gekauft haben, haben Sie wahrscheinlich einige Lieblingsmarken entwickelt. Sie sind wahrscheinlich alle auf EarthHero verfügbar.

bewusste Marke Earthhero Food Huggers Produktseite mit Informationen

In einfachen Worten, EarthHero ist wie Amazon, aber für nachhaltige Produkte.

Schauen Sie sich EarthHero an und verwenden Sie meinen Gutscheincode, falls Sie einen Kauf tätigen MINDFULHOME für 10% Rabatt auf Ihre Bestellungen.

Letzte Gedanken darüber, ein bewusster Verbraucher zu sein

Ein großer Teil der Nachhaltigkeit besteht darin, ein bewusster Verbraucher zu sein, da die Zukunft von nachhaltigen Produkten abhängt.

Indem Sie herausfinden, wie Sie ein bewusster und ethischer Verbraucher sein können, tragen Sie dazu bei, diese Bewegung weiter auszubauen.

Ich hoffte, dass dieser Beitrag dazu beitrug, etwas Licht ins Dunkel zu bringen, was es bedeutet, ein bewusster Verbraucher zu sein.

Möchten Sie bewusstere Verbraucherressourcen? Schauen Sie sich einige bewusste Marken an, die ich liebe und empfehle.

Oder lesen Sie einige meiner besten Tipps, um beim Einkaufen bewusste Kaufentscheidungen zu treffen.

Teilen Sie diese achtsamen Einkaufstipps oder speichern Sie sie zum späteren Nachschlagen!

10 Tipps, um ein bewusster Verbraucher zu werden

About admin

Check Also

20 Klassenzimmer-Valentinskarten, die Sie mit Cricut erstellen können

Valentines im Klassenzimmer sind viel einfacher zuzubereiten, wenn Sie eine Cricut-Maschine verwenden! Im Folgenden finden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.