Home / DIY & Handwerk / So verbessern Sie Ihr Social Media-Spiel im neuen Jahr

So verbessern Sie Ihr Social Media-Spiel im neuen Jahr

Nach dem Jahr 2020 wollen wir alle unser Bestes geben, um sicherzustellen, dass 2021 ein unvergessliches Jahr ist. Wir alle haben uns daran gewöhnt, viel mehr Zeit online zu verbringen, sodass es keinen besseren Zeitpunkt gibt, um Ihre Online-Präsenz zu erhöhen und soziale Medien zu Ihrem Vorteil zu nutzen.

Social Media ist jetzt für jedes erfolgreiche Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Hier sind 10 wichtige Tipps und Tricks, um Ihr Social Media-Spiel im Jahr 2021 zu verbessern!

Führen Sie eine Prüfung Ihrer aktuellen Plattformen durch

Verwenden Sie IMMER Analysen, um sich zu verbessern.

Ohne die richtigen Grundlagen verlieren Sie sich, wenn Sie herausfinden möchten, wie Sie Ihre sozialen Medien verbessern können. Analysieren Sie, was Sie gerade tun, und finden Sie die positiven und negativen Aspekte heraus. Behandeln Sie dies als Prüfung Ihrer eigenen Inhalte.

Sie können sich nicht verbessern, ohne Ihre Änderungen auf Beweise und Statistiken zu stützen. Die Erkenntnisse auf Plattformen wie Instagram, Facebook oder LinkedIn sind alle sehr einfach zu verstehen und das Kennenlernen Ihres Publikums kann einen großen Unterschied machen.

Hier sind einige wichtige Statistiken, nach denen Sie suchen müssen.

So verbessern Sie Ihr Social Media-Spiel im neuen Jahr

► Tageszeit, zu der Ihr Publikum aktiv ist. Wurden Ihre Posts zu diesen Zeiten gelöscht? Können Sie Ihren Zeitplan verbessern?

► Welche Arten von Inhalten erhalten eine größere Reichweite und ein höheres Engagement? Vergleichen Sie Videos, Fotos, Galerien und die Länge der Kopie.

► Wo sind Ihre Inhaltslücken? Haben Sie Tools wie Instagram Stories und Reels effektiv eingesetzt?

Wenn Sie mit dem Ausführen Ihres Berichts fertig sind, erstellen Sie eine Liste mit 5 umsetzbaren Elementen, die vor Mitte 2021 erstellt werden sollen. Hier einige Beispiele, wie diese aussehen könnten…

So verbessern Sie Ihr Social Media-Spiel im neuen Jahr

  1. Eröffnen Sie ein TikTok-Konto und gewinnen Sie 500 Follower.
  2. Erstellen Sie einen monatlichen Inhaltskalender und halten Sie sich daran – auch in arbeitsreichen Monaten.
  3. Erstellen Sie 5 verschiedene Hashtag-Sets, um sie auf Posts zu drehen.
  4. Verschärfen Sie das Branding für einen zusammenhängenden Look.
  5. Machen Sie eine neue Reihe von gemeinsam nutzbaren Anführungszeichen.

Analysieren Sie Ihre Konkurrenten

Nehmen Sie sich neben der Analyse Ihrer eigenen Plattform auch etwas Zeit, um die Plattformen Ihrer Mitbewerber zu analysieren. Erfinde das Spiel nicht neu, ohne vorher zu untersuchen, was andere um dich herum tun.

Was Sie als positiv empfinden, ist möglicherweise völlig veraltet. Einige Social-Media-Taktiken sind monatelang oder sogar jahrelang gültig, andere sind fast veraltet, sobald sie in Betrieb genommen werden. Bei der sozialen Strategie geht es um endlose Bewegung und Reinvestition, und Sie können sich nicht ändern, wenn Sie in Ihrer eigenen Denkweise bleiben.

Abgesehen davon möchten Sie auch nicht genau kopieren, was Ihre Konkurrenten tun – das sieht nie gut aus. Notieren Sie stattdessen einfach Dinge, die Sie mögen und nicht mögen, und prüfen Sie, ob es Ideen gibt, die das Interesse an Ihrem Plan zur Erstellung von Inhalten für 2021 wecken.

Setzen Sie die festgelegte Zeit ein

Sie können keine Ergebnisse erwarten, wenn Sie nicht genug Zeit in etwas investieren, was Sie tun. Egal, ob Sie es direkt sind oder Ihre Social-Media-Arbeit an einen Spezialisten auslagern, stellen Sie sicher, dass Sie genügend Zeit haben, um gute Leistungen zu erbringen.

Möglicherweise denken Sie, dass Ihre geschäftliche Social-Media-Aufgabenliste nach dem Posten endet, dies ist jedoch nicht der Fall. Sie müssen sicherstellen, dass Sie mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt treten.

Hier sind 3 Dinge, die Sie nach jedem Beitrag tun sollten, um konsistent und aktiv zu bleiben:

  1. Antworten Sie so schnell wie möglich auf Kommentare. Das Antworten auf Kommentare ist wichtig, um das Gespräch am Laufen zu halten und Ihre Follower kennenzulernen. Durch das Erstellen dieser Verbindungen in den Kommentaren wird Ihre Community erstellt. Und wenn Sie sich auf andere Bilder einlassen, ist es natürlich wahrscheinlicher, dass sie sich auf Ihre einlassen.
  2. Überlegen Sie, wie Sie den Inhalt für andere Zwecke verwenden können, um ihn beispielsweise für Ihre Geschichte freizugeben.
  3. Nehmen Sie sich 15 Minuten Zeit, um durch Ihren eigenen Feed zu scrollen und sich mit Ihren Followern auf deren Posts zu beschäftigen, während Sie online sind und sich mit Ihrem eigenen Beitrag beschäftigen.
  4. Überprüfen Sie die Erkundungsseite und die zugehörigen Hashtags. Dies hilft, diejenigen in Ihrer Branche zu finden, mit denen Sie sich beschäftigen können. Sie können sich auch mit Branchenführern verbinden oder Konten neu veröffentlichen, um Ihre Inhalte weiter zu verbreiten.

Entdecken Sie neue Plattformen für Ihr Unternehmen

Es mag einfach erscheinen, aber wie finden Sie tatsächlich die richtige Plattform für Sie?

Identifizieren Sie zunächst Ihre Zielgruppe.

  • Alter
  • Geschlecht
  • Einkommen oder Bildung
  • Interessen

Sobald Sie Ihre Zielgruppe eingegrenzt haben, können Sie anhand Ihrer Geschäftsziele entscheiden, welche Plattform am effektivsten ist. Wenn Sie beispielsweise Beziehungen zu Ihren Kunden aufbauen möchten, ist Instagram eine großartige Plattform, da das Engagement in diesem Bereich von entscheidender Bedeutung ist.

Eine neuere Plattform für viele Unternehmen ist TikTok – aber Sie werden überrascht sein, wie sich Ansichten hier wirklich auf Einkäufe auswirken – insbesondere, wenn Sie einen Online-Shop haben oder wenn Sie Ihr lokales Publikum als stationäres Geschäft oder Restaurant erreichen können (und zum Glück eignet sich der TikTok-Algorithmus hervorragend, um Ihre Inhalte den richtigen Personen zu zeigen).

Wenn Sie die TikTok-Zielgruppe als eine identifiziert haben, die Sie verfolgen möchten, erstellen Sie zunächst ein persönliches Konto, um sich an die Art von Inhalten zu gewöhnen, die auf der Plattform am besten funktionieren.

Planen Sie Ihre Inhalte und machen Sie auffällige Bilder

So verbessern Sie Ihr Social Media-Spiel im neuen Jahr

Inhalte sind immer noch König – und es gibt so viele Möglichkeiten, erstaunliche, gemeinsam nutzbare Inhalte für Ihr Unternehmen zu erstellen.

► Woher bekommen Sie Ideen für Inhalte?

Finden Sie heraus, was Ihr Publikum will! Auf Plattformen wie Instagram oder Twitter gibt es Funktionen wie Umfragen und Fragefelder. Fragen Sie einfach, was Ihr Publikum wissen oder sehen möchte – und tun Sie es regelmäßig.

Mit den Antworten können Sie Inhalte erstellen, von denen Sie wissen, dass sie Ihr Publikum interessieren. Wenn Sie einen Online-Shop betreiben, können Sie Ihr Publikum auch fragen, was auf seinen Wunschliste steht, damit Sie auch anstehende Werbeaktionen und Verkäufe formulieren können, die Ihre Follower begeistern werden.

► Optimieren Sie Ihren visuellen Inhalt

Das Erstellen eines zusammenhängenden Social-Media-Feeds ist immer noch wichtig, wenn Sie versuchen, eine solide Marke aufzubauen. Haben Sie keine Angst zu experimentieren – es ist Ihre Marke, Ihr Stil.

Canva ist eine bewährte Plattform zum Erstellen einfacher Grafiken, die großartig aussehen und die Dinge sauber aussehen lassen.

Interagiere als Mensch, nicht als Marke

So verbessern Sie Ihr Social Media-Spiel im neuen Jahr

Während Sie vielleicht nervös sind, Ihr wahres Selbst durch Ihre Marke oder Ihr Geschäft zu zeigen, ist es wichtig, wenn Sie ein Gefühl der Authentizität bewahren möchten.

► Verwenden Sie Ihren Namen und schreiben Sie mit Ihrer eigenen Stimme

Einfach ausgedrückt zeigt dies Ihrem Publikum, dass Sie kein Roboter oder ein automatisierter Strom von Verkaufsgesprächen und Unternehmensnachrichten sind. Wenn Sie Ihren Namen in Ihrer Profilbiografie verwenden, werden Ihre Inhalte humanisiert und Sie können sich auf Ihr Publikum beziehen. Wenn mehr als eine Person in Ihren sozialen Medien arbeitet, ermutigen Sie alle, ihren Namen am Ende eines Beitrags zu unterschreiben. ~ Name

► Fügen Sie Ihr Gesicht hinzu

Nutze Videos von dir, geh live! Wenn Sie dem Unternehmen ein Gesicht geben, werden Ihre Inhalte humanisiert und Ihre Follower erhalten eine Vorstellung von der Person hinter der Tastatur. Wenn Sie Ihr Firmenlogo oder ein Produktbild lieber als Profilbild verwenden möchten, können Sie dennoch Fotos verwenden, um Ihrer Präsenz einen echten persönlichen Wert zu verleihen.

Teile die Liebe

Es ist immer gut, andere zu fördern und über aktuelle Angelegenheiten in Ihrer Branche zu berichten, damit Sie nicht Ihre gesamte Zeit damit verbringen, nur Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu verkaufen. Dies ist auch eine großartige Möglichkeit, sich weiterhin zu engagieren, indem Sie Ihr Publikum fördern.

Reservieren Sie einen Tag pro Woche in Ihrem Inhaltskalender, um jemand anderen ins Rampenlicht zu rücken. Wenn Sie ein Einzelhändler sind, zeigt es vielleicht einen Ihrer Hersteller oder Lieferanten. Wenn Sie ein Künstler sind, geben Sie vielleicht nur jemand anderem in der Branche einen Gruß.

Machen Sie es sich bequem, Videoinhalte zu erstellen

So verbessern Sie Ihr Social Media-Spiel im neuen Jahr

Da TikTok so dominant geworden ist und die Rollen Instagram übernommen haben, ist klar, dass Videos in den sozialen Medien immer noch an oberster Stelle stehen. Da Rollen auf Instagram neu sind, werden Sie möglicherweise feststellen, dass sie im Algorithmus priorisiert werden.

Wenn Sie jetzt keine Rollen verwenden, müssen Sie auf jeden Fall im Jahr 2021 beginnen, da diese zu einem zentralen Aspekt von Instagram werden.

Sobald Sie den Dreh raus haben, können Sie auch problemlos einen TikTok starten – da die Plattform ziemlich ähnlich ist!

About admin

Check Also

Tipps und Tricks zur Wimperntusche, die jede Frau kennen sollte ⋆ Listotisch

Das Auftragen von Mascara scheint selbsterklärend, oder? In dieser Phase unseres Lebens haben die meisten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.