Home / Valentinstag Handwerk / Wie man als Mutter Gewichtsverlustziele zerquetscht

Wie man als Mutter Gewichtsverlustziele zerquetscht

Teilen ist Kümmern!

Abnehmen ist etwas, was jede Mutter tun muss, nachdem sie ein Baby bekommen hat. Und es kann sehr überwältigend sein, das ganze Gewicht auf einmal verlieren zu müssen! Erfahren Sie, wie Sie Gewichtsverlust Ziele setzen, die funktionieren – keine Spielereien, keine Modeerscheinungen … nur Ergebnisse.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich von gesponsert Medifast zum IZEA und im Mai 2016 veröffentlicht. Aktualisiert Januar 2021.

„Wie zum Teufel werde ich 50 Pfund verlieren?!“

Bevor ich Kinder hatte, war Abnehmen nie eines meiner Hauptziele. Ich war immer aktiv und hielt mich für fit, so dass ich nie ein großes Stück Gewicht auf einmal verlieren musste.

Das hat sich nach meinem ersten Baby geändert. Plötzlich hatte ich fünfzig Pfund zu verlieren!

Wie zum Teufel sollte ich das machen? Ich gebe zu, ich war überwältigt und entmutigt, als ich nach der Geburt meiner Tochter sofort nur 10 Pfund abgenommen habe. Welches war, wie viel sie im Grunde wog.

Ich saß in einer Umstandshose fest, obwohl ich nicht mehr schwanger war.

Ich hatte auch eine Strandhochzeit in weniger als einem Jahr. Der Gedanke, einen Badeanzug anzuziehen, erschreckte mich!

Aber ich habe es geschafft.

Bei der Hochzeit meiner Schwester trug ich ein Kleid vor der Schwangerschaft und einen Bikini!

Und ich werde dir sagen, wie ich es gemacht habe.

Sabotieren Sie sich selbst, bevor Sie überhaupt anfangen?  Die 4 Schlüssel zum Setzen von Gewichtsverlustzielen, die Sie tatsächlich erreichen können!Wie man Gewichtsverlust Ziele setzt, die funktionieren

Es führt kein Weg daran vorbei, dass man seinen Lebensstil ändern muss, um Gewicht zu verlieren.

Unterschiedliche Ernährungspläne und Übungen funktionieren für unterschiedliche Menschen.

Ich fand die Ketodiät äußerst effektiv. Ich liebe auch Yoga und Kickboxen.

Aber ich werde dir ein kleines Geheimnis verraten …

Es geht nicht um eine bestimmte Diät.

Es ist nicht welche Training machst du ..

Gewichtsverlust ist eine Denkweise. Es geht darum, ein Ziel zu setzen und den Kurs zu halten, durch Höhen und Tiefen, bis Sie dort ankommen.

Es spielt also nicht unbedingt eine Rolle, welche Diät Sie wählen oder welche Workouts Ihnen am besten gefallen.

DAS ist was zählt …

Dies sind die vier Dinge, die mich auf dem Laufenden gehalten und mir geholfen haben, meine Gewichtsverlustziele zu erreichen:

1. Halte es real

Ein realistisches Ziel zu setzen ist der Schlüssel!

Denken Sie: „Ich möchte meine Kleidung bequemer anziehen“ anstatt „Ich möchte wieder zu meiner Highschool-Größe zurückkehren.“

Mit realistischen, machbaren Erwartungen stellen Sie sicher, dass Sie sich nicht auf Enttäuschungen einstellen.

Verbunden: Wie das Setzen von „Mikrozielen“ Ihnen helfen kann, große Änderungen schneller vorzunehmen!

2. Fixieren Sie sich nicht auf Zahlen

Bleiben Sie nicht an dem hängen, was die Waage an einem bestimmten Tag sagt.

Stellen Sie sich die Skala vielmehr als Indikator für den Gesamtfortschritt vor. Sie möchten einen allgemeinen Abwärtstrend sehen, erwarten jedoch nicht, dass die Zahl, die Sie sehen, jeden Tag abnimmt.

Ich wiege mich eigentlich nicht einmal jeden Tag, weil ich daran erkennen kann, ob ich abnehme, wie meine Kleidung passt.

3. Machen Sie es sich einfach

Wenn Sie vorausplanen und alles, was Sie brauchen, bereits zur Hand haben, können Sie sich leichter an Ihre Ernährung halten und Ihre Ziele erreichen. Das ist es, was ich an Medifast liebe – alles, was ich für mein einwöchiges Summer Shake Up brauche, ist hier und bereit zu gehen. Ich muss nicht einmal darüber nachdenken!

Sabotieren Sie sich selbst, bevor Sie überhaupt anfangen?  Die 4 Schlüssel zum Setzen von Gewichtsverlustzielen, die Sie tatsächlich erreichen können!

Es hilft auch, Ihren Kühlschrank mit gesunden Optionen zu füllen. Bereiten Sie die Mahlzeiten vor und planen Sie, um sicherzustellen, dass Sie gutes, echtes Essen bereit haben, damit Sie weniger nach Müll greifen, wenn Sie hungrig sind.

Verbunden: Schnapp dir meinen Speiseplaner, um dich auf den Erfolg vorzubereiten!

4. Essen!

Sie müssen essen, um Gewicht zu verlieren!

Ich werde es noch einmal für die Leute im Hintergrund sagen: „Sie müssen essen, um Gewicht zu verlieren!“

Warum??

Essen regt tatsächlich Ihren Stoffwechsel an und hilft Ihnen, Kalorien zu verbrennen. Wenn Sie also nicht genug konsumieren, können Sie Ihre Bemühungen zur Gewichtsreduktion sabotieren (und es ist nicht gesund!).

Medifast-Shakes lassen sich leicht für ein schnelles Frühstück mischen – dies ist wahrscheinlich die am meisten ausgelassene Mahlzeit des Tages, aber es ist SO wichtig, Ihren Körper zu stärken und den Stoffwechsel in Gang zu bringen!

Wenn Sie schnell schütteln oder eine der Stangen greifen, während Sie aus der Tür gehen, bleiben Sie auf dem richtigen Weg, auch wenn Sie beschäftigt sind.

Verbunden: 27 gesunde Frühstücksrezepte für vielbeschäftigte Mütter

Lesen Sie mehr von My Weight Loss Journey

Ich bloggte über meine Gewichtsverlustziele in Vorbereitung auf die Strandhochzeit meiner Schwester. Ich war ein Jahr alt und versuchte immer noch, die letzten paar hartnäckigen Pfunde abzunehmen, bevor ich einen Badeanzug anzog.

Fast ein Jahr später habe ich meinen Gewichtsverlust größtenteils beibehalten. Als wir uns jedoch dem Sommer näherten, beschloss ich, es noch einmal zu verstärken. Obwohl ich weiterhin täglich Sport treibe, habe ich meine Essgewohnheiten zugegebenermaßen etwas entspannt.

Hier sind weitere Beiträge, die ich über das Abnehmen als Mutter geschrieben habe:

Stacey alias die Fußballmama
Neueste Beiträge von Stacey aka the Soccer Mom (alles sehen)

About admin

Check Also

20 lustige und niedliche Häschen-Bastelideen

Machen Sie ein wenig Frühlingshandwerk mit diesen Kaninchenhandwerken. Im Folgenden finden Sie 20 Cute Bunny …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.