Home / DIY & Handwerk / Wie man einen Garnquastenbaum für Weihnachtsdekoration macht

Wie man einen Garnquastenbaum für Weihnachtsdekoration macht

Machen Sie einen Garnquastenbaum, um Ihrem schönen rustikalen Weihnachtsdekor hinzuzufügen. Unten finden Sie eine schrittweise Anleitung und ein Video.

Rustikales Dekor, auch als Bauernhausstil bekannt, ist derzeit sehr beliebt, und ich kann vollkommen verstehen, warum. Ich liebe auch das Aussehen von alt und natürlich. Es fühlt sich einfach so heimelig an.

Das heutige Tutorial zeigt diesen rustikalen Stil, indem es ein Garnbaumschild erstellt, das als Teil Ihrer Weihnachtsdekoration so schön aussieht.

Handgemachte Weihnachtsdekoration:

Weihnachten ist eine tolle Zeit zum Basteln und ich liebe es, diese Tutorials für Sie zu erstellen! Genau wie diese Glas geätzte Plätzchenplatten, ein 3D Rentierdekorationoder diese Metall Tag Ornamente.

Vorräte, die Sie benötigen, um dieses Handwerk herzustellen:

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.

die Vorräte, aus denen ein Quasten-Weihnachtsbaum hergestellt wurde

Craft Tutorial Video:

Vorbereiten des Holzschilds:

Das Holzstück, das ich verwendet habe, ist Schrott von Holzfußbodenstücken, aber wirklich jede Holzplatte oder jedes Holzschild würde funktionieren.

Dover weiße Sprühfarbe und ein Stück Holz

Malen Sie das Holz mit ein paar hellen Schichten cremefarbener Sprühfarbe. Sie möchten immer noch die Maserung des Holzes unter der Farbe sehen können.

das bemalte Stück Holz mit cremefarbener Sprühfarbe

Verwenden Sie nach dem Trocknen den Blockschleifer, um einen Teil der Farbe abzuschleifen. Sie möchten, dass dies wirklich ungleichmäßig ist, damit es alt aussieht. In einigen Bereichen hart schleifen und in anderen Bereichen vollständig überspringen.

Das Holzstück mit einem Blockschleifer schleifen

Das Holz ist jetzt bereit zu gehen. Legen Sie es beiseite, bis wir bereit sind, die Quasten festzukleben.

Herstellung der Garnquasten:

Für die Herstellung der Quasten verwenden wir den Quastenwebstuhl von We R Memory Keepers.

Dieser Webstuhl ist großartig, weil er 3 verschiedene Quastengrößen herstellt. 2 Zoll, 4 Zoll und 6 Zoll. Wir werden 2-Zoll-Quasten machen.

Öffnen Sie den Webstuhl und legen Sie das Garn zunächst in die Startkerbe des 2-Zoll-Quastenabschnitts des Webstuhls.

Das Garn wird von We R Memory Keepers in den Quastenwebstuhl eingefädelt

Wickeln Sie das Garn 5 Mal um den Webstuhl und legen Sie zum Schluss die letzte Schlaufe durch die Endkerbe am Webstuhl.

Den Faden in den Quastenwebstuhl einwickeln

Schneiden Sie ein Stück Garn etwa 5 cm lang. und hinter die Garnschlaufen legen. Ziehen Sie ein Ende über die Oberseite der Metallstange und eines darunter. Einen Knoten binden.

Binden Sie einen Knoten um die Garnschlaufen im Quastenwebstuhl

Falten Sie den Webstuhl in seinen Scharnieren in zwei Hälften.

Schneiden Sie eine weitere Länge des Garns etwa 8 Zoll.

Wickeln Sie das Garn zweimal um die Fäden direkt unter der Metallstange und binden Sie einen Knoten.

Binden Sie die Oberseite der Quaste mit einem Stück Garn ab

Schieben Sie die Schere in die Rillen des Webstuhls und schneiden Sie die Garnschlaufen ab.

Schneiden Sie die Quastenenden in den Quastenwebstuhl

Schieben Sie die Quaste von der Metallstange und schneiden Sie die Quaste ab, um die Enden auszugleichen.

Für dieses Schild benötigen Sie insgesamt 15 Quasten.

die fertige Quaste mit dem Quastenwebstuhl

Zusammenbau des Weihnachtsbaumzeichens:

Messen Sie Ihr Holzschild und finden Sie die vertikale Mittellinie.

Bei 2-Zoll-Quasten ist der Baum etwa 8 Zoll hoch, da sich jede Quastenschicht leicht überlappt. Plus etwa 1,5 Zoll für den Kofferraum.

Mein Holzschild misst 7 x 11 Zoll und ich begann die untere Quastenreihe etwa 4 Zoll vom unteren Rand des Schildes entfernt.

Beginnen Sie, indem Sie die untere Reihe mit Heißkleber festkleben.

Geben Sie einen Tupfer Heißkleber auf die Rückseite der Quaste, wo sich der Knoten befindet, und drücken Sie auf das Schild.

Ich klebte zuerst die mittlere Quaste, dann die äußeren Quasten heraus, dann die beiden in der Mitte.

Messen der Quastenreihen für den Quastenbaum

Die untere Reihe hat 5 Quasten, dann 4, 3, 2 und 1. Für die nächste Reihe mit 4 Quasten setzen Sie die Quasten mit der unteren Reihe ab und bedecken Sie die Oberseite der Quaste kaum mit der vorherigen Reihe. Und wiederhole das Schild.

Kleben Sie die letzte Quaste oben auf den Baum

Sobald alle Quasten festgeklebt sind, kleben Sie den Holzstab in die Mitte der unteren Quastenreihe, damit er hervorsteht und wie ein Baumstamm aussieht.

den Stamm des Baumes festkleben

Flusen Sie auf und verwirren Sie die Garnquasten ein wenig mit Ihren Fingern und Ihr Garn-Weihnachtsbaumschild ist fertig!

das fertige Quastenbaum-Weihnachtsdekorzeichen

Ich liebe es wirklich, wie sich das herausstellte und habe beschlossen, dies dieses Jahr als Geschenk meines Freundes und Nachbarn zu machen. Ich backe keine Kekse, ich bastle, also bekommen sie alle das!

Wenn Sie Ihr eigenes Weihnachtsbaumschild machen, teilen Sie bitte ein Foto! Ich würde es gerne sehen.

Ausbeute: 1 Quastenbaumschild

Wie man einen Garnquastenbaum für Weihnachtsdekoration macht

Quaste Baum Christams Dekor 21

Machen Sie einen Garnquastenbaum, um Ihrem schönen rustikalen Weihnachtsdekor hinzuzufügen.

Aktive Zeit
1 Stunde 30 Minuten

Gesamtzeit
1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit
Einfach

Geschätzte Kosten
10 $

Materialien

  • Schrott Holzstück oder Zeichen

  • Grünes Garn

  • 2-Zoll-Holzstab

  • Elfenbein Sprühfarbe

Werkzeuge

  • Quastenwebstuhl

  • Schleifblock

  • Schere

  • Heißklebepistole und Sticks

Anleitung

  1. Malen Sie das Holz mit ein paar hellen Schichten cremefarbener Sprühfarbe. Sie möchten immer noch die Maserung des Holzes unter der Farbe sehen können.
  2. Das Holzschild leicht schleifen.
  3. Öffnen Sie den Quastenwebstuhl und legen Sie das Garn zunächst in die Startkerbe des 2-Zoll-Quastenabschnitts des Webstuhls.
  4. Wickeln Sie das Garn 5 Mal um den Webstuhl und legen Sie zum Schluss die letzte Schlaufe durch die Endkerbe am Webstuhl.
  5. Schneiden Sie ein Stück Garn etwa 5 cm lang. und hinter die Garnschlaufen legen. Ziehen Sie ein Ende über die Oberseite der Metallstange und eines darunter. Einen Knoten binden.
  6. Falten Sie den Webstuhl in seinen Scharnieren in zwei Hälften.
  7. Schneiden Sie eine weitere Länge des Garns etwa 8 Zoll.
  8. Wickeln Sie das Garn zweimal um die Fäden direkt unter der Metallstange und binden Sie einen Knoten.
  9. Schieben Sie die Schere in die Rillen des Webstuhls und schneiden Sie die Garnschlaufen ab.
  10. Schieben Sie die Quaste von der Metallstange und schneiden Sie die Quaste ab, um die Enden auszugleichen.
  11. Machen Sie 15 Quasten.
  12. Beginnen Sie, indem Sie die untere Reihe mit Heißkleber festkleben.
  13. Geben Sie einen Tupfer Heißkleber auf die Rückseite der Quaste, wo sich der Knoten befindet, und drücken Sie auf das Schild.
  14. Kleben Sie zuerst die mittlere Quaste, dann die äußeren Quasten und dann die beiden in der Mitte heraus.
  15. Die untere Reihe hat 5 Quasten, dann 4, 3, 2 und 1. Versetzen Sie also für die nächste Reihe mit 4 Quasten die Quasten mit der unteren Reihe und bedecken Sie die Oberseite der Quaste kaum von der vorherigen Reihe. Und wiederhole das Schild.
  16. Sobald alle Quasten festgeklebt sind, kleben Sie den Holzstab in die Mitte der unteren Quastenreihe, damit er hervorsteht und wie ein Baumstamm aussieht.

Folgen Sie dem Crafty Blog Stalker

About admin

Check Also

Die besten Tipps für die Dekoration eines kleinen Raums für die Feiertage

Es ist ungefähr zu dieser Jahreszeit, in der ich oft anfange, von zweistöckigen hohen Weihnachtsbäumen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.